Endlich mal ein guter Film über mein Hobby!

In den letzten Jahren gab es ja immer wieder mal Reportagen über Geschichtsdarstellung, und fast immer kommen die Hobbyisten mehr oder weniger als Spinner rüber, was oft auch an der Auswahl derer liegt, die da – man kann es nicht anders sagen – vorgeführt werden.

Entsprechend vorsichtig war ich auch, als letztes Jahr eine Dame vom BR bei mir aufschlug, die einen Film über Darstellung des 18. Jh. machen wollte. Diese Woche lief er nun im Fernsehen und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

In der Mediathek des BR: Lebendige Geschichte

This entry was posted in 18. Jahrhundert, Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Endlich mal ein guter Film über mein Hobby!

  1. beate says:

    oh ja! sehr schön gemacht. auch dass so verschiedene “gewerke” gezeigt werden fand ich gut. eine perle unter den vielen schrecklichen dokus – egal zu welchem thema – die in letzter zeit so verbrochen werden. man konnte sehr gut nachvollziehen “warum in aller welt” sich jemand mit der geschichte auf so hautnahe art und weise auseinandersetzt. und hat auch gleich was von der geschichte selbst erfahren.
    danke für den tip!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.