Tag Archives: Schnürbrust

Schnürbrustfutter 3

Hin und her, her und hin. Zuerst hatte ich das Blatt mit 13F/cm gestochen, aber das Gewebe wurde mir nicht dicht genug. Also umgestochen auf 15F/cm. Jetzt ließ sich der Schuß noch schlechter anschlagen, zwischen den einzelnen Schüssen waren riesige … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert, Schnürbrust-Repro, Weben | Tagged , , | Leave a comment

Schnürbrustfutter, Teil 2

Weil ich mich zwischenrein bei diversen Parametern umentschieden hatte, mußte ich noch etwas mehr Kette bleichen. Die ist jetzt ca. 3,2 m lang und wird wohl, wenn alles fertig ist, 91 cm breit sein, weil ich mich beim Schären wohl … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert, Weben | Tagged , | Leave a comment

Schnitt von einem Original abnehmen: Nochmal von vorn

Gerade bin ich dabei, die Beschreibung der originalen Schnürbrust zu verfassen. Beim Betrachten der Fotos fallen mir viele Dtails auf, die ich vor Ort gar nicht bemerkt hatte – vielleicht wegen der vielen gleichzeitigen Eindrücke, vielleicht aber auch, weil zum … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert | Tagged , , , , | 3 Comments

Schnitt von einem Original abnehmen: Weiterverarbeitung

Mit den Abpausfolien und einem Packen Fotos glücklich und enthusiasmiert zuhause angekommen, war die nächste Aufgabe, den Schnitt auf Papier zu übertragen und ins Reine zu zeichnen. Wenn ich den Schnitt im Web zur Verfügung stellen will, muß ich ihn … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert | Tagged , , , , | 3 Comments

Schnitt von einem Original abnehmen: Abpausen

Dieser Tage hatte ich eine jener Gelegenheiten, nach denen sich wohl jeder Kostümer die Finger abschleckt: Ich durfte den Schnitt von einer originalen Schnürbrust abnehmen. Leider fiel mir erst hinterher ein, daß das ja eigentlich auch ein dokumentierwürdiges Projekt ist, … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert, Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Endlich fertig!

Der letzte Eintrag endete mit den Worten “Die Oberkanten beider Teile sind schon gemacht,…”   Ha! Ich Depp war so unkonzentriert (oder so scharf drauf, endlich fertigzuwerden), daß ich vergaß, daß das leinene Innenfutter noch fehlte. Manche Leute lassen es … Continue reading

Posted in Grüne Schnürbrust | Tagged , | Leave a comment

Tunnel befüllt

Wie so oft fiel mit kurz vorm Einschlafen ein, wo die Blechschere ist. Nun sind also auch die Stahlstäbe versenkt. An ein oder zwei Stellen (neben den Nähten zwischen den Schnitteilen) waren die Tunnel zu eng, um einen Stab einschieben … Continue reading

Posted in Grüne Schnürbrust | Tagged , | Leave a comment

Tunnelbau beendet

Nach einigen Unterbrechnungen sind endlich alle Tunnel fertig.   Als nächstes habe ich an der Unterkante die Stoffzugaben zurück- und die Zaddeln eingeschnitten. Dann habe ich an den Enden der rundgeschnittenen Zaddeln entlanggenäht, um die Tunnel zu verschließen, und dann … Continue reading

Posted in Grüne Schnürbrust | Tagged , | Leave a comment

Halbzeit

Die erste Hälfte ist fertig! Und siehe, nur an einer Naht war mal eine leichte Tendenz, daß Basis und Oberstoff nicht so ganz glatt aufeinanderliegen wollten. Heißt das, daß ich gut angezeichnet und genäht habe, oder habe ich das nur … Continue reading

Posted in Grüne Schnürbrust | Tagged , | Leave a comment

Phase 2: Skavenarbeit

Nun kommt jene lange, langwierige Phase, die man normalerweise nur jemandem zumutet, der Vater und Mutter ermordet hat: Die Tunnel.   Weil entlang der Zaddeln der Oberstoff störend herumflappt, hefte ich ihn an die Basis. Auf die Weise kann er … Continue reading

Posted in Grüne Schnürbrust | Tagged , | Leave a comment