Tag Archives: Weben

Schnürbrustfutter 3

Hin und her, her und hin. Zuerst hatte ich das Blatt mit 13F/cm gestochen, aber das Gewebe wurde mir nicht dicht genug. Also umgestochen auf 15F/cm. Jetzt ließ sich der Schuß noch schlechter anschlagen, zwischen den einzelnen Schüssen waren riesige … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert, Schnürbrust-Repro, Weben | Tagged , , | Leave a comment

Schnürbrustfutter, Teil 2

Weil ich mich zwischenrein bei diversen Parametern umentschieden hatte, mußte ich noch etwas mehr Kette bleichen. Die ist jetzt ca. 3,2 m lang und wird wohl, wenn alles fertig ist, 91 cm breit sein, weil ich mich beim Schären wohl … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert, Weben | Tagged , | Leave a comment

Webprojekt Nummer 3: Handtücher

Handtücher sind wohl das beliebteste Experimentierfeld vor allem für Web-Anfänger – so auch für mich. Als Kette wird, neben reiner Baumwolle, auch gern Cottolin empfohlen, ein Leinen-Baumwoll-Gemisch, das leichter zu handhaben sein soll als reines Leinen. Die Reinleinen-Kette meines nächsten … Continue reading

Posted in 18. Jahrhundert, Weben | Tagged , , , | Leave a comment

Web ahoi

Weben, nicht WWW! Ihr wißt schon, dieses Handwerk, mit dem ich nicht auch noch anfangen wollte. So, wie ich noch vor 4 Jahren nie mit Spinnen anfangen wollte und nach wie vor nicht mit Klöppeln anfangen will. Wetten zu diesem … Continue reading

Posted in Weben | Tagged , , | Leave a comment

Wollverarbeitung

Aus reiner Neugier habe ich diesen Sommer angefangen, ganze Schafvliese zu kaufen und sie selbst zu verarbeiten. Es ging mir vor allem um primitive Landschafrassen, die u.a. deswegen gefährdet sind, weil ihre Wolle als rauh und kratzig gilt. An der … Continue reading

Posted in Spinnen, Weben, Wollverarbeitung | Tagged , , | 6 Comments

Aufbäumt is’!

Die Takelage ist fertig – auf zu neuen Ufern!

Posted in Weben | Tagged | Leave a comment